Tag 32 – Museum und Königskrabben (Centolla)

Heute beginnen wir den Tag – nach einem ausgiebigen Frühstück – mit einem Besuch im historischen Museum. Das Museum ist direkt ums Eck in einem kleinen Haus. Es erzählt die Geschichte der Region und dessen Besiedlung.

Dann haben wir unsere Runde durch den Ort gedreht. Und schon war es wieder 2 Uhr und ein kleiner Hunger machte sich bemerkbar. Da wir vorhaben heute Abend Königskrabben zu essen, wollen wir jetzt nur einen Kaffee und etwas Süßes. Also gehen wir in die Creperia. Interessanterweise gibt es ein Menü des Tages für 5000 Peso. (Man bedenke, dass der günstigste süße Crêpe 4700 Peso gekostet hätte)

Es besteht aus einem Kaffee, Salat und einem herzhaftem Crêpe und man kann sich 2 Füllungen und die Sauce aussuchen. Dem tollen Angebot können wir nicht widerstehen. So nehmen wir den Crêpe mit Tomate und Käsefüllung und Koriandersauce – Super lecker

Am Abend sind wir dann ins El Bote zum Essen gegangen. Seit Ushuia standen Königskrabben noch auf unserer Liste. Denn gibt es voranging hier in Ushuia, Punta Arenas und hier in Puerto Natales.

Es gibt sie pur mit Mayonnaisen und als Auflauf

Meine persönliche Meinung: Ja es war lecker, aber jauch nicht überragend.

Dann sind wir spazieren gegangen. Irgendwie sieht alles jeden Tag anders aus – je nach Licht und Wolken