Tag 101 – Champions League und schlendern

Heute gibt es ja wieder einen Entspannungstag. Wir beginnen mit einem seeehr ausgiebigen und wahnsinnig gutem Frühstück. Nach der gestrigen Bergtour sind unsere Sachen echt dreckig. Wir packen die Dreckwäsche zusammen und suchen uns eine Lavanderia (Wäscherei). Auf dem Weg entdecken wir diesen tollen künstlichen Wasserfall. Da es gestern so viel geregnet hat, sind heute alle Wasserfälle und Brunnen in Betrieb.

So die Wäsche ist abgegeben. Jetzt schlendern wir durch die tollen Gassen von Cusco. Ich habe hier so tollen Sweatjacken entdeckt. Also eigentlich ist es eine einfache Jacke, aber mit diesem tollen Peru – Logo. Daher probiere ich in jedem Laden, in dem wir solche Jacken sehen, alle möglichen Farben an. Ich kaufe mir definitiv so eine Jacke…..also werde ich sie Euch in den nächsten Tagen noch zeigen.

Dann suchen wir eine der tausenden Agenturen auf und buchen eine Tour für morgen. Wir machen einen 12 Stunden Ausflug in das Heilige Tal – die Super Sacred Valley Tour.

So jetzt schnell zurück zum Hotel. Champions League geht gleich los. Na ja wir wissen alle, das Anschauen des Bayernspiels hätten wir uns auch sparen können. Aber während des Spiels oder vielleicht wegen dem Spiel hat es eh die ganze Zeit geregnet.

Nachdem Spiel gehen wir heute ausnahmsweise mal nicht in unserem super Hoteleigenem Restaurant essen. Wir gehen in einen Burgerladen und essen – jetzt haltet Euch fest – Alpakaburger. Und ihr werdet es nicht glauben, Alpakafleisch ist das leckerste Fleisch, dass wir je gegessen haben.

So morgen früh geht es 06:15 Uhr los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.